Datenschutzerklärung

Grundsätzliches

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzvorschriften der Bundesrepublik Deutschland.

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, z.B. zur Kontaktaufnahme mit uns, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Die folgenden Abschnitte unterrichten Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten, die im Rahmen des Besuchs/der Nutzung unserer Website und damit verbundenen Funktionen (z.B. Karten im Rahmen von Anfahrtsbeschreibungen, Newslettern; Kommentaren) und im Rahmen von verbundenen externen Onlinepräsenzen (z.B. Social Media Profile, Instagram) anfallen (nachfolgend insgesamt als Onlinepräsenz bezeichnet).

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe Sie persönlich identifiziert werden können. Dazu gehören z.B. der Name, die Emailadresse, die Telefonnummer oder Standortdaten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung und weitere Sicherheitsmaßnahmen

Nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO und unter Berücksichtigung des Stands der Technik treffen wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. So nutzt diese Seite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher oder persönlicher Inhalte, z.B. für Ihre Anfragen, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers ein “https://” und/oder ein Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile anzeigt. TLS/SSL verschlüsselte Daten sind von Dritten nicht lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns. Weitere Maßnahmen betreffen die Kontrolle des physischen Zugangs des Datenzugriffs, die Eingabe, die Sicherung (Backup) und ihre Weitergabe sowie zur Löschung von Daten.

Allgemeine Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Sofern die Rechtsgrundlagen in der Datenschutzerklärung nicht gesondert benannt sind gelten folgende Grundlagen für die Verarbeitung:
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unseren Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO beruhen. Darüber hinaus könnten die Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage passieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt worden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Abs. 2 DSGVO).

1. Datenerfassung auf der Website

Verantwortlicher für die Datenerfassung auf dieser Website

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch:

Nicole Gerhardy
Unter dem Lohberg 39a
37434 Gieboldehausen

Mobil: 0160 – 54 22 028

Email: kontakt@diebunte-hundescheune.de
Link zum Impressum: diebunte-hundescheune.de

Erhebung und Nutzung von Nutzungs-, Kunden- und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten von Vertragspartnern (Kunden, Interessenten Geschäftspartner) soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Bei der Verarbeitung der Daten, die uns im Rahmen eines Auftrags überlassen werden, handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben. Die Art der Daten, deren Umfang und der Zweck sind vom zugrundeliegende Vertragsverhältnis abhängig. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet
Im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie der Organisation unseres Betriebs (z.B. Buchhaltung, Archivierung von Daten) und zur Befolgung von gesetzlichen Pflichten (z.B. der Archivierung verarbeiten Daten, die auch bei der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen anfallen. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Der Zweck liegt in der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, der Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen.
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme unserer Dienste zu ermöglichen oder abzurechnen. Diese Daten erheben/verarbeiten wir im Rahmen der Bereitstellung unserer Onlinepräsenz und im Zusammenhang mit der Kommunikation mit Nutzern (z.B. Beantwortung von Kontaktanfragen) und den damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen (siehe oben). Unter Umständen darüber hinaus auch für Reichweitenmessung/Marketingzwecke. Grundlage ist unser berechtigtes Interesse, als auch das Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Wir verarbeiten:
– Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B. Telefonnummern, E-Mailadressen).
– Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen).
– Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeiten, Kontaktpersonen).
– Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)

Hosting / E-Mail-Verkehr

Der Webspace-Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (Serverlogfiles), die Ihr Browser automatisch übermittelt. Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Meldung über erfolgreichen Abruf, übertragene Datenmenge, Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Wir bzw. der Webspace-Provider verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit (z.B. zur Aufklärung von Betrugshandlungen) und der Optimierung des Angebotes. Die Hosting-Leistungen benötigen wir zum Betrieb unserer Onlinepräsenz und zur Verfügungstellung unserer Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen (u.a. Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen) sowie für den E-Mail-Versand. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet und unserer berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
Die Logfiles werden nach maximal 7 Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies

Diese Website verwendet teilweise so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die unterschiedliche Angaben speichern können, z.B. den Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status. Cookies dienen dazu, die Website nutzerfreundlich zu gestalten, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der verwendete Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Soweit andere Cookies (z.B. sogenannte persistente Cookies zur Reichweitenmessung oder für Marketingzwecke) dauerhaft auf Ihrem Endgerät gespeichert werden bzw. bis Sie diese löschen, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Siehe hierzu den Abschnitt „Einbindung von Diensten und Tools von Drittanbietern“.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben und die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Darüber hinaus können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren und vorhandene Cookies löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketing ist bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ möglich.

Kommunikation, Kontaktaufnahme

Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail, Telefon oder über Soziale Medien mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben bei uns gespeichert. Wir nutzen diese Daten zur Bearbeitung der Anfrage sowie für etwaige Anschlussfragen.Wir geben sie nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO (andere Anfragen) oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung besondert benannt verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen z.B. aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen bleiben hiervon unberührt.
Entfällt der Speicherungszweck oder die gesetzliche Aufbewahrungsfrist, werden die personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gesperrt oder gelöscht.

Einbindung von Diensten und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen (siehe hierzu den Abschnitt „Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung“) oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu finden Sie unter der Überschrift “Drittmodule und Dienste”.

2. Drittmodule und Dienste

Innerhalb der Onlinepräsenz setzen wir Tools bzw. Dienste von Drittanbietern ein, um z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend als “Inhalte” bezeichnet). Damit diese Inhalte übertragen werden können, wird IP-Adresse gesendet, da ohne diese die Inhalte nicht an Browser des Nutzers ausgeliefert und dort dargestellt werden können. Grundlage hierfür im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sind unsere berechtigten Interessen der Analyse, Optimierung und des wirtschaftlichem Betriebes unserer Onlinepräsenz.
Wir nutzen nach Möglichkeit Anbieter, die die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web-Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Social-Media-Plugins

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür ein Sharing-Tool, das den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann herstellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Twitter, Google+1 usw. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Sie können damit die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

OpenStreetMap

Diese Seite nutzt zur Kartendarstellung „OpenStreetMap“ (OSM). OSM ist ein Service der Openstreetmap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. OSM ist ein freies Projekt mit dem Zweck, frei nutzbare Geodaten zu sammeln und für die Nutzung durch jedermann in einer Datenbank vorzuhalten (Open Data). Hierfür ist es notwendig Ihre IP Adresse an einen Server von OSM zu übertragen und dort zu speichern. Unseres Wissens nach werden durch OpenStreetMap werden die Nutzerdaten ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Neben der IP-Adresse können insbesondere bei mobilen Endgeräten auch Standortdaten des Nutzers gehören, die jedoch, abhängig vom Mobilgerät, im Regelfall nicht ohne dessen Einwilligung erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy und unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

3. Ihre Rechte

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung (entsprechend Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (entsprechend. Art. 16, 17 und 18 DSGVO). Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (siehe dazu weiter unten).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen (entsprechend Art. 21 DSGVO). Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (gem. Art. 77 DSGVO). Hierfür können Sie sich z.B. an den Landesdatenschutzbeauftragten wenden (Liste der Landesdatenschutzbeauftragten).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet habe, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (entsprechend Art. 20 DSGVO). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir widersprechen hiermit der Nutzung von Kontaktdaten durch Dritte, die von uns z.B. im Rahmen der Impressumspflicht angegeben werden, für die Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien.
Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.